Was ist MBSR?

Mindfulness-based Stress Reduction (auf deutsch Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion) ist ein Programm zur Stressbewältigung, das in den 80er Jahren von Jon-Kabat-Zinn an der Universität von Massachusetts entwickelt wurde.

Was ist MBSR?

Das Programm enthält folgende Übungselemente:

  • Body-Scan: die Kultivierung achtsamer Körperwahrnehmung
  • Körperübungen: das sanfte und achtsame Ausführen einer Anzahl von Yogastellungen
  • Sitzmeditation: kennenlernen und praktizieren von Meditation im Sitzen mit Fokus auf den Atem, den Körper, Gedanken, Gefühle bis zum offenen Gewahrsein
  • Gehmeditation: das bewusste Ausführen langsamer Bewegungen
  • Atemraum: eine dreiminütige Achtsamkeitsübung
  • Achtsamkeit im Alltag: die Aufrechterhaltung der Achtsamkeit auch bei alltäglichen Verrichtungen

Allen Übungen liegt eine Haltung der Annahme zugrunde, das heißt dass wir versuchen, unsere Erfahrung so anzunehmen wie sie im jeweiligen  Moment ist ohne sie zu bewerten.

Themenbereiche der einzelnen Sitzungen:

  1. Mit Achtsamkeit vertraut werden – Schwerpunkt Körperwahrnehmung
  2. Umgang mit Stressfaktoren: Wahrnehmung und unser kreativer Umgang damit – wie wir die Dinge sehen bestimmt wie wir darauf reagieren.
  3. Erforschen unserer Grenzen – Erfahrung im Körper und Geist im gegenwärtigen Moment
  4. Physiologische und psychologische Grundlagen von Stressreaktivität. Reaktive Verhaltensmustern erkennen lernen
  5. Stressreaktion: Wie hilft uns die Achtsamkeit um mit schwierigen Situationen angemessen umgehen zu können?
  6. Kommunikation: erkennen von zwischenmenschlichen Kommunikations- und Beziehungsmustern
  7. Selbstfürsorge: Was nährt mich? Was tut mir gut?
  8. Integration von Achtsamkeit in den Alltag

Der MBSR-Kurs ist etwas für Sie, wenn Sie

  • Achtsamkeit kennenlernen oder mehr in Ihr Leben integrieren wollen
  • aktiv etwas zu Ihrer Gesundheit und der Verbesserung Ihrer Lebensqualität beitragen wollen
  • Ihr Leben bewusster und gelassener leben möchten
  • sich Ihrer automatischen Muster bewusster werden wollen
  • Sie einen Weg suchen um mit Stress und Belastungen konstruktiv umgehen zu können
  • unter akuten oder chronischen Beschwerden leiden
  • eine regelmäßige Meditationspraxis entwickeln wollen
  • unter psychosomatischen Beschwerden leiden , z.B.: Schlafstörungen, innere Unruhe, Erschöpfung
  • einen bewussteren Umgang mit schwierigen Emotionen (Wut, Angst..) lernen wollen
  • sich mehr Ruhe und Leichtigkeit in Ihrem Leben wünschen

Voraussetzungen

Die Teilnahme an dem MBSR-Kurs erfordert keinerlei Vorerfahrung mit Meditation oder Wissen über Achtsamkeit. Wichtig ist jedoch die Bereitschaft, sich auf die Übungen und Inhalte des Kurses einzulassen sowie die Übungen zu Hause regelmäßig zu üben (mit Audioaufnahmen), täglich ca. 45 Minuten.

8-wöchige MBSR Kurse 2017 in Wien

Termine:
jeweils mittwochs von 9:30 Uhr - 12 Uhr
26.4, 3.5, 10.5, 17.5, 24.5, 31.5, 7.6, 14.6.
Tag der Achtsamkeit
Samstag, 10. Juni 2017, 10 Uhr - 16:30 Uhr

INFOVERANSTALTUNGEN
(Voranmeldung erbeten)
Mi, 22. März 10 - 11 Uhr
Mi, 5. April 10 - 11 Uhr

Kursort: 1060 Wien, Windmühlgasse 14/4
Kurskosten: €265 inkl. Kursmaterial, Audioaufnahmen, Mittagessen am Tag der Achtsamkeit und ein individuelles Nachgespräch nach Bedarf
Anmeldung: astrid@achtsamkeit-entdecken.at; Tel. +43 664 8218896

Der 8-Wochen Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) Kurs verbindet Körper­wahrnehmungs­übungen, mentales Training durch Meditation, sanfte Körper­bewegungen und Erfahrungs­austausch in der Gruppe mit den neusten Erkenntnissen der modernen Stressforschung.